Was ist eine Beorderung?

Mit einer gezielten, frühzeitigen Information über die Aufgaben als Reservist/Reservistin in den Streitkräften und einer individuellen Ausbildungs- und Verwendungsplanung soll erreicht werden, dass Sie für eine zukünftige Beorderungsverwendung weitgehend in der aktiven Dienstzeit ausgebildet werden und danach bereit sind, als Beorderter mit einer entsprechenden militärischen oder militärfachlichen Ausbildung für eine Beorderung und für regelmäßige Wehrdienstleistungen der aktiven Truppe zur Verfügung zu stehen.

Reservisten/Reservistinnen und Ungediente die beordert werden möchten oder einer Beorderung zustimmen, können sich schriftlich freiwillig dazu bereit erklären und müssen hierzu eine "Einverständniserklärung für eine Beorderung" beim Truppenteil oder ihrem KWEA abgeben.

Ein Merkblatt über die wichtigsten "Grundsatzregelungen für eine Beorderung" kann bei uns angefordert werden (siehe Kontakt).