Kann ich Offizier der Reserve des Truppendienstes außerhalb des Wehrdienstes werden?

Eine Zulassung als Anwärter für die Laufbahn der Offiziere der Reserve des Truppendienstes (ROA) ist bei Bedarf und Eignung und entsprechenden dienstlichen Leistungen und bei Vorliegen bestimmter Voraussetzungen (bildungsmäßige Voraussetzungen, Nachweis über körperliche Eignung), allgemein bis zum 30. Lebensjahr - bei besonderem Bedarf in einzelnen Truppengattungen und bei besonderer Qualifikation ggf. bis zum 35. Lebensjahr - möglich. Bei der Marine besteht bis auf weiteres kein Bedarf.

Eine Entscheidung über die Zulassung zur "ROA-Laufbahn" kann nur im Einzelfall aufgrund aller vorliegenden Erkenntnisse, d.h. erst nach Vorliegen einer schriftlichen Bewerbung, durch das zuständige Personalamt der Bundeswehr getroffen werden.

Anschrift:
Personalamt der Bundeswehr
Kölner Straße 262 - Mudra Kaserne
51149 Köln

Weitere Einzelheiten können Sie einem Merkblatt entnehmen, das wir im Mitgliederportal als Download anbieten.